Bochumer Botanischer Verein e. V. - Exkursionen
Bochum-Zentrum: Zimmerpflanzen und andere Immergrüne in der Bochumer Innenstadt (Schaufensterexkursion) - 06.03.2011


In der kalten und blütenarmen Winterzeit traf sich der Verein am Karnevalssonntag in der Bochumer Innenstadt, um zu schauen, was an Pflanzen zu entdecken ist. Dabei standen Zimmerpflanzen im Mittelpunkt, die man durch Büro- und Schaufenster betrachten konnte. Als besonders ergiebig zeigten sich hier die Zimmer des Rathauses, die Schaufenster in der benachbarten Einkaufszone waren dagegen meist pflanzenfrei oder lediglich mit mehr oder weniger phantasievollen Kunststoffpflanzen bestückt. Daneben wurden immergrüne Ziergehölze angesprochen, die bei uns winterhart sind und in Beeten und Kübeln gepflanzt werden.

Leitung: Dr. Armin Jagel

Protokoll



Das Bochumer Rathaus am Karnevalssonntag 2011


Man trifft sich an der berühmten, fast 150 Jahre alten Gußstahlglocke


Prominenz aus dem Westen: Lady Gaga

Ein Exilrheinländer gibt sich alle Mühe den Karneval auch ins westfälischen Bochum zu tragen ....

.... mit Konfetti.

Westfälische Reaktionen

Ja doch ... ähhm ... lustig ...


Im Innenhof ein Blick hinauf zum Glockenspiel


Rechts neben dem Standesamt befindet sich der Glücksbrunnen. Putten trugen ehemals Symbole der Ehe in den Händen: Ehering, Pantoffel, ein leeres Portemonnaie...


Leider sind die meisten Putten sehr stark beschädigt ...

... oder sogar ganz verschwunden

Noch vorhanden: der Apfel als Symbol der Fruchtbarkeit ...

... und die seifenblasende Putte, die sich des Ehe-Glückes nicht sooo sicher ist. Andere, freiere Interpretationen gehen dahin, dass es sich um einen Joint handelt.

Aber nun zum Ernst des Tages: Die Narrenfreiheit des Rathauses wird zum Bürozimmergucken genutzt

Endlich mal schamlos starren!

Clivie (Clivia miniata oder ein Hybride, Amaryllidaceae)

Zamioculcas zamiifolia mit für Aronstabgewächse (Araceae) untypischen, weil gefiederte Blätter. Bei Trockenheit verliert sie auch in ihrer afrikanischen Heimat diese Blattspreite. Die Blattstiele aber bleiben stehen, in ihnen wird Wasser gespeichert.

Weihnachtskaktus (Schlumbergera-Hybride, Cactaceae), eine vogelbestäubte Art.

Usambaraveilchen (Saintpaulia ionantha, Gesneriaceae), im Hintergrund eine Yucca-"Palme" (Yucca elephantipes)

Geldbaum (Crassula ovata, Crassulaceae) aus den Trockengebieten Südafrikas.

Grünlilie (Chlorophytum comosum, Liliaceae s.l.), auch Fliegender Holländer, Beamtenhafer oder Sekretärinnenpflanze genannt. Gilt als raumluftreinigend, da sie z. B. Formaldehyd aus der Luft filtern soll.

Manches Pflänzchen fristet ein recht kümmerliches Dasein weit ab von der ...

... möglichen Rettung.


Tillandsien (Bromeliaceae)


Weihnachtskaktus (Schlumbergera, Cactaceae), Maienblume (Phalaenopsis-Hybriden, Orchidaceae), Drachenbaum (Dracaena marginata, Dracaenaceae)

Man schätzt, dass etwa 90 % aller verkauften Zimmerorchideen bei uns zur Gattung Phalaenopsis gehören, die auf deutsch auch Malaienblume genannt wird.

Dabei handelt es sich immer um Hybriden (hier zusammen mit der Wachsblume, Hoya carnosa).

Kleine Auswahl an Zimmertieren

Immergrüne Ziergehölze im Freien

Japanischer Spindelstrauch
(Euonymus japonica, Celastraceae)

Japanischer Ysander, Dickmännchen
(Pachysandra terminalis, Buxaceae)

Runzelblättriger Schneeball (Viburnum rhytidophyllum, Caprifoliaceae)

Lorbeer-Kirsche (Prunus laurocerasus, Rosaceae)

Gewöhnliche Mahonie (Mahonia aquifolium, Berberidaceae) aus dem westlichen Nordamerika

Beals Mahonie (Mahonia bealei, Berberidaceae) aus China (Hubei)

Kleines Immergrün (Vinca minor, Apocynaceae)

Julianes Berberitze (Berberitze julianae, Berberidaceae)

Buchsbaum (Buxus sempervirens, Buxaceae)

Leyland-Zypresse (Cupressus x leylandii = Cupressus macrocarpa x Cupressus nootkatensis = "x Cypressocypars leylandii", Cupressaceae) ...

... und ihre blühenden Zapfen

Letztjährige Zapfen des Abendländischen Lebensbaums (Thuja occidentalis, Cupressaceae) aus dem Osten Nordamerikas ...

... und seine diesjährigen, rötlichen, männlichen Blüten.

Bergpalme (Chamaedorera elegans, Arecaceae) in Osterwartung


Lanzenrosette (Aechmea fasciata, Bromeliaceae) und Flamingoblume (Anthurium, Araceae)


Drachenbaum (Dracaena marginata, Dracaenaceae)

Aufwärmpause

Stillleben

ohne (jegliche) Worte

Die ersten Frühjahrsgeophyten im Beet...

... und im Schaufenster: Hyazinthen (Hyacinthus orientalis, Hyacinthaceae) ...

Narcissus 'Tête à Tête' (Amaryllidaceae)

Als Steppenroller ...

... ein Knospenblütiges Heidekraut (Calluna vulgaris)...

Chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei, Arecaceae), eine der winterhärtesten Palmen bei uns

Kenti-Palme (Howea forsteriana, Arecaceae), von der Lord-Howe-Island mit der Hauptstadt Kentia

Australische Kastanie (Castanospermum australe, Fabaceae)

Rosmarin (Rosmarinus officinalis) für die Küche

Fraser Glanzmispel (Photinia x fraseri, Rosaceae)

Versteckte Dekorationen

Nicht winterharte Palmen: Phoenix

Ruhmesblume (Gloriosa superba, Colchicaceae) aus Plastik, aber gut gemacht!
Ansprechpartner: Armin Jagel