Bochumer Botanischer Verein e. V. - Exkursionen
Bochum-Querenburg: Krebse im Botanischen Garten - 04.09.2013


Auf dieser nicht-botanischen Exkursion dreht sich alles um die gepanzerten Ritter der Flüsse: die Flusskrebse. Ein nächtlicher Besuch eines Teiches im ansonsten um diese Uhrzeit nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Botanischen Garten ließ zwei Flusskrebsarten erwarten, die hier einmal eingesetzt wurden. Eine große Anzahl von kleinen und großen Interessierten schloss sich an, um zu schauen, was die Nacht bringen würde.

Leitung: Simon Wiggen

Bericht als pdf



Der Teich wird erreicht ...

... und schneller als erwartet und kaum, dass man es mitbekommt: ...


Der erste Krebs wurde gefischt...


... und fasziniert: ...

... ein Signalkrebs mit dem charakteristischen weißen Fleck auf der Schere

Eine Krebsgeschichte ...

... aus Bullerbü.
Und nun wird selbst gesucht und gefangen
 
   

 

Und bestimmt

 

Ein letzter Versuch, noch die zweite Art zu finden ...

... doch es bleibt beim Signalkrebs
   
 
Ansprechpartner: Armin Jagel