Bochumer Botanischer Verein e. V. - Exkursionen
Wuppertal-Varresbeck: NSG Eskesberg - 15.06.2014


Die ehemalige Mülldeponie Eskesberg erhielt eine neue Oberflächenabdichtung und wurde anschließend mit Kalk unterschiedlicher Korngröße übererdet. Die zunächst völlig karge "Mondlandschaft" wurde unter Naturschutz gestellt und es entwickelte sich ein ungewöhnlich arten- und blütenreiches Stadtbiotop, das mittlerweile landesweite Bekanntheit erlangt hat. Die Wiederbesiedlung mit Insekten, Wirbeltieren und Gefäßpflanzen wurde im Rahmen eines Monitorings verfolgt. Nach jahrelanger weitgehend natürlicher Sukzession haben nun Pflegemaßnahmen zur Offenhaltung eingesetzt. Weite Bereiche befinden sich in einem Übergangsstadium zwischen Grünland- und Ruderalvegetation.

Leitung: Frank Sonnenburg (Biologische Station Mittlere Wupper)

Protokoll

 

 

Gewöhnliche Nachtkerze - Oenothera biennis

Rotkelchige Nachtkerze - Oenothera glazoviana

Feld-Kresse - Lepidium campestre

Pferd auf der Schulter

Auf den Wiesen
 

Margeriten - ...

... Leucanthemum vulgare agg.

Einjähriges Berufkraut - Erigeron annuus

... Großer Klappertopf - Rhinanthus serotinus
 


Die Gruppe durchstreift die Wiesen ...


Skeptisch beobachtet von einer gut getarnten Großen Goldschrecke (Chrysochraon dispar)...

... und einem Zünsler

Landreitgras - Calamagrostis epigejos

Westfälische Segge - Carex guestphalica

Tüpfel-Johanniskraut - Hypericum perforatum

Wiesen-Labkraut - Galium album

Pyrenäen-Storchschnabel - Geranium pyrenaicum

Moschus-Malve - Malva moschata

blühende Bärenschote - Astragalus glycyphyllos

Rapunzel-Glockenblume - Campanula rapunculus

Wilde Platterbse - Lathyrus sylvestris

Großes Zweiblatt ...

... Listera ovata

Geflecktes Knabenkraut ...

... Dactylorhiza maculata

Aus dem Garten entflohen oder eingebracht

Weicher Frauenmantel - Alchemilla mollis

Stockrose - Alcea rosea

Akelei - Aquilegia spec.

Pfirsichblättrige Glockenblume - Campanula persicifolia

Langblättriger Ehrenpreis - Veronica maritima (= V. longifolia)
 

Kulinarisches
 

Wald-Erdbeere - Fragaria vesca

Feld-Thymian - Thymus pulegioides

Auf offenen Flächen
 

Wilde Karde - Dipsacus fullonum ...


... mit ihren Phytotelmen, in denen sie Wasser sammelt ...

... und dann auch Insekten.

Natternkopf -

... Echium vulgare

Acker-Frauenmantel (Aphanes arvensis)

Norwegisches Fingerkraut - Potentilla norvegica

Gewöhnliches Eisenkraut - Verbena officinalis.

Und etwas ganz Besonderes im Kies: ...

... Schmalblättrige Miere ...

... Minuartia hybrida

Kurzer Abstecher nach unten
 

... für den Attich oder auch Zwerg-Holunder - Sambucus ebulus, eine Seltenheit in der Region
 

... und für den Unterschied zwischen dem Japanischen Staudenknöterich - Fallopia japonica, und ...

... dem Bastard-Staudenknöterich - Fallopia bohemica

In einem fast ausgetrockneten Tümpel

Von Pflanzenfreunden eingebrachter Fieberklee - Menyanthes trifoliata

Breitblättriger Rohrkolben - Typha latifolia, ...

... mit jungem Blütenstand

Schwarzfrüchtiger Zweizahn - Bidens frondosa

Kröten-Binse - Juncus bufonius
 

Gewöhnliche Sumpfbinse - Eleocharis vulgaris

Gift-Hahnenfuß - Ranunculus sceleratus

Fremder Ehrenpreis...

... Veronica peregrina

Und wo noch Wasser steht, da schwimmt ein Wasserstern (Callitriche palustris agg. ) und ...

... das Krause Laichkraut - Potamogeton crispus

Am Bienenhotel

 

Bewohner schaut aus Bruthöhle

Nachspielzeit
 

Nach dem offiziellen Teil der Führung noch die Besichtigung ...

... eines etwas entfernt existierenden Vorkommens ...

... des Gold-Kälberkropfs - Chaerophyllum aureum

Und auf dem Weg dahin auf einem Bürgersteig: das Pariser Labkraut - Galium parisiense, ein Neufund für Wuppertal
Literatur
CÖLLN, K., JAKUBZIK, A., RICONO, K., SONNENBURG, F. WEBER, G. & BOOMERS, J. 2012: Neustart für ein Stadtbiotop auf einer sanierten Deponie. Die spontane Besiedlung der sanierten Deponie Eskesberg in Wuppertal druch Pflanzen und Tiere. - Natur in NRW 37(2): 25-28.
   
 
Ansprechpartner: Armin Jagel