Bochumer Botanischer Verein e. V. - Exkursionen
Nettetal/Straelen, FFH-Gebiet Krickenbecker Seen - 23.08.2014


Das Gebiet der Krickenbecker Seen ist ein großes zusammenhängendes FFH-Gebiet, darin liegen - getrennt durch die Kreisgrenze Kleve/Viersen - zwei Naturschutzgebiete, das NSG Krickenbecker Seen und das NSG Heronberger Buschberge/Wankumer Heide. Insgesamt sin hier bereits über 600 Pflanzenarten bekannt. Bei den der Erkundung der Brombeerarten gibt es allerdings noch Defizite, die bei einem Gang durch Feuchtwälder im Tal der Nette sowie Eichenwälder und Heideentwicklungsflächen in der Wankumer Heide abgebaut werden sollten.

Leitung: Dr. Götz H. Loos & Norbert Neikes
(alle Fotos ohne Copyrightangabe: © Till Kasielke)

Protokoll

NSG Krickenbecker Seen  


Birkenporling - Piptoptorus betulinus

Rotbrauner Scheidenstreifling - Amanita fulva

Echte Brombeeren
(Rubus sect. Rubus = R. fruticosus agg.)
- subsect. Rubus  

Sparrige Brombeere ...

... Rubus divaricatus

Üppige Brombeere - Rubus vigorosus
 

- subsect. Hiemalis
 

Blattreiche Brombeere ...

... Rubus foliosus (Ser. Pallidi)

Armenische Brombeere ...

... Rubus armeniacus (Ser. Discolores)

Gekniete Brombeere ...

... Rubus geniculatus (Ser. Discolores)

Winter-Brombeere ...

... Rubus winteri (Ser. Discolores)

Angenehme Brombeere ...

... Rubus gratus (Ser. Sylvatici)

Großblättrige Brombeere ...

... Rubus macrophyllus (Ser. Sylvatici)

Pyramiden-Brombeere - Rubus pyramidalis (Ser. Vestiti)
 

Haselblattbrombeeren (Rubus corylifolius agg.)

Kahlköpfige Haselblattbrombeere ...

... Rubus calvus

Bewimperte Haselblattbrombeere ...

... Rubus camptostachys

Hain-Haselblattbrombeere ...

... Rubus nemorosus

Rheinländische Haselblattbrombeere ...

... Rubus parahebecarpus (schattenmodifiziert)

Eindrücke zusammengefasst!

Erholsamer Blick über das friedliche Nettetal

NSG Heronger Buschberge, Wankumer Heide (Straelen, Kreis Kleve)
Noch zwei neue Brombeerarten
Falten-Brombeere (Rubus sect. Corylifolii) - Rubus plicatus

Artengruppe Samtbrombeere (Rubus sect. Rubus subser. Hiemalis, Ser. Vestiti) ...

... Rubus vestitus

Und dann botanische Highlights des Gebietes

Quendel-Seide - Cuscuta epithymum ...

... überzieht die Besenheide (Calluna vulgaris)

Glockenheide - Erica tetralix

Mittlerer Sonnentau - Drosera intermedia

Lungen-Enzian - Gentiana pneumonanthe

Sumpf-Bärlapp - Lycopodiella inundata

Braunes Schnabelried ...

... Rhynchospora fusca

Vielstängelige Sumpfbinse - Eleocharis multicaulis

Ein Kahlkopf (Psilocybe s.l.) auf Dung

Koniks beteiligen sich an der Pflege
   
 
Ansprechpartner: Armin Jagel