Bochumer Botanischer Verein e. V. - Exkursionen
Bochum-Querenburg: Kryptogamen im Unicenter an der Ruhr-Universität - 24.01.2015


Zur traditionell ersten Exkursion im Jahr zur Erkundung der Flechten und Moose an der Ruhr-Universität Bochum wurde es kalt. Den ganzen Tag hatte es geschneit und Mauerköpfe und Wiesen lagen unter Schnee. Da auch die Anfahrt schwierig war, gab es viele Absagen und nur ein kleines Grüppchen macht sich schließlich von der Dr.-Gerhard-Petschelt-Brücke auf ins Unicenter. Das gewohnt auffällige Verhalten der Exkursionsgruppe führte zu vielen skeptischen Blicken bei den Passanten der Fußgängerzone. Spektakuläre Neufunde für den Raum gab es nicht, aber auf Baumrinden und an Mauern konnte doch eine beträchtliche Anzahl von Arten nachgewiesen werden.

Leitung: Dr. Götz H. Loos

Protokoll


Flechten und Moose in den verschiedenen Lebensräumen

... auf Mauern
 

auf Mauer ganz unten ...

Caloplaca citrina - Verwaschene Zitronenkruste

weiter oben: Ceratodon purpureus - Purpur-Hornzahnmoos, Bryum argenteum - Silber-Birnmoos u. a.

Tortula muralis - Mauer-Drehzahnmoos

Orthotrichum anomalum - Verwandtes Goldhaarmoos

Brachythecium rutabulum - Krücken-Kurzbüchsenmoos

Lecanora expallens - Bleichgrüne Kuchenflechte

Physcia adscendens - Helm-Blasenflechte
 

Na, wenn das da ...

... mal nicht ...

... ein Spaßmoos ist!
 

Ein Winterblüher: ...

Lonicera purpusii
... das Duftende Winter-Geißblatt (Lonicera x purpusii)


Zeichen im Schnee
 

... auf Rinde
 

Parmelia sulcata - Furchen-Schüsselflechte
 

Xanthoria parietina - Gewöhnliche Geldflechte mit Physcia tenella - Kleine Blasenflechte u. a.

Melanelixia glabratula - Feinisidiöse Trübschüsselflechte Physcia tenella, Parmelia sulcata u. a.

Physcia tenella und Xanthoria parietina auch auf dünnen Zweigen

Evernia prunastri - Pflaumenflechte

... am Boden
 
   
 
Ansprechpartner: Armin Jagel