Bochumer Botanischer Verein e. V. - Exkursionen
Witten-Bommern: Ruhrtal bei der Zeche Nachtigall - 15.09.2016


Im touristisch geprägten Wittener Ruhrtal spazierten wir ein Stück entlang des Ruhrtal-Radweges, der Uferbereiche und der Gleisanlagen der Museumsbahn. Neben Resten der Auenvegetation dominieren hier vor allem Neophyten wie Herkulesstaude und Indisches Springkraut. Aber auch lokal seltene Arten, wie der Schlangen-Wiesenknöterich, finden im Ruhrtal noch Wuchsbedingungen. An den Randbereichen der Bahngleise und am Industriemuseum der Zeche Nachtigall haben sich besonders Wärme liebende Arten angesiedelt.
Zum Ausklang der Exkursion besuchten wir den Naturgarten der NaWit, wo wir bei frischem Streuobstwiesen-Apfelsaft die "gärtnerische" Präsentation heimischer Wildstauden begutachten konnten.
Die Exkursion war eine Kooperation mit der Biologischen Station in Witten (NaWit)

Leitung: Annette Schulte & Birgit Ehses

Protokoll




Noch relativ neu im Land: ...,
Duchesnea indica
... die Indische Scheinerdbeere (Potentilla indica = Duchesnea indica)
Sonchus arvensis
Acker-Gänsedistel (Sonchus arvensis)
Epilobium roseum
Rosenrotes Weidenröschen (Epilobium roseum)

am Boden...
Blindschleiche
... Überreste eine überfahrenen Blindschleiche
   
Drüsiges Springkraut
Drüsiges Springkraut (Impatiens glandulifera)

Die Samen schmecken nussartig

Bahnhof Zeche Nachtigall

Am Gebäudefuß ...
Asplenium trichomanes
... Braunstieliger Streifenfarn (Asplenium trichomanes)
Solidago canadensis Solidago canadensis
Kanadische Goldrute (Solidago canadensis) ...
Solidago canadensis Solidago canadensis
... mit behaartem Stängel
Moschusmalve
Moschus-Malve (Malva moschata) ...

... soll nach Moschus riechen. Die Meinungen gehen auseinander.
Lathyrus latifolius
Verwildert am Bahndamm: Breitblättrige Platterbse (Lathyrus latfolius)
 

Der einzig wahre Unterschied zwischen Platterbse und Wicke ...

... braucht gute Augen
Eschentriebsterben
Esche (Fraxinus excelsior) mit Eschentriebsterben
Eschentriebsterben
Dem Tode geweiht

Ruhrtal-Romantik

Ruhrtal-Tourismus

Ruhrtal-Wasserleiche

Die heutige Beziehung zur ...

... Kohle
   

Apfel
Ein geteilter Apfelbaum: unten Zierapfel ...

Apfel
... oben Kultur-Apfel
Bromus carinatus
Noch nicht verbreitet: die neophytische Plattährige Trespe ...

... Bromus carinatus
Bromus carinatus Bromus carinatus

Zeche Nachtigall
 

Und schließlich der Ökogarten des NaWit

Vorstellung einiger Wildarten, wie hier des Feldmannstreus (Eryngium campestre), seit einigen Jahren an den Gleisen wachsend.

beim selbstgepressten Apfelsaft
 
Ansprechpartner: Armin Jagel