Bochumer Botanischer Verein e. V.
- Exkursionen
Exkursion der LÖK-AG (Ruhr-Universität Bochum) nach Südwestdeutschland und in die Vogesen im Mai 2009

Taubergießen
Vogesen
Kaiserstuhl
Feldberg
Wutachschlucht


Gleich am Parkplatz Botanik, die man in NRW nicht täglich zu Gesicht bekommt

Flügelginster ...

... Chamaespartium sagittale

Wiesen-Glockenblume ...

... Campanula patula

Abstieg durch den Wald
 

Gewöhnliche Akelei (Aquilegia vulgaris)

Blauroter Steinsame
(Lithospermum purpurocaeruleum)

Süße Wolfsmilch ...

... Euphorbia dulcis
   

Gewöhnliche Haselwurz ...

... Asarum europaeum

Vogelnestwurz ...

... Neottia nidus-avis

bereits fruchtend, die Schuppenwurz
(Lathraea squamaria)
 

Rauhaariger Kälberkropf (Chaerophyllum hirsutum)


Trollblume (Trollius europaeus), in deren Blüte Gefahr lauert (mouse it!)


Schlucht erreicht

Berg-Ulme (Ulmus glabra)

Wildes Silberblatt ...

... Lunaria rediviva ...

... mit Früchten

Nachtviole (Hesperis matronalis)

eine Steinfliege

Grünstieliger Streifenfarn (Asplenium viride)

Zerbrechlicher Blasenfarn (Cystopteris fragilis)

Ruprechtsfarn (Gymnocarpium robertianum) ....

... mit drüsigem Blattstiel und drüsiger Rhachis
(auch mousable)


Aus dem heimischen Garten bekannt, die Berg-Flockenblume (Centaurea montana)


Alpenmaßliebchen (Aster bellidiastrum)
 

Abschluss-Essen am Abend im freundlichen Bonndorf, man geht seinen eigenden Gedanken nach.
 
Ansprechpartner: Armin Jagel
Till Kasielke

Taubergießen
Vogesen
Kaiserstuhl
Feldberg
Wutachschlucht