Bochumer Botanischer Verein e. V. - Geotag 2014


Regionaler GEO-Tag der Artenvielfalt am 16. und 17. August 2014
am Kemnader See

ausgerichtet vom Bochumer Botanischen Verein (BoBo)


in Zusammenarbeit mit dem Ruhrverband, dem Freizeitzentrum Kemnade, den Biologischen Stationen Witten (NaWit) und Östliches Ruhrgebiet (BSÖR), dem Lehrstuhl für Evolutionsbiologie und Biodiversität für Tiere der Ruhr-Universität Bochum (RUB), dem Arbeitskreis Pilzkunde Ruhr (APR) und dem NABU Bochum

 

Einleitung
Der Kemnader See zwischen Bochum, Witten und Hattingen ist nicht nur ein beliebtes Naherholungsgebiet, sondern bietet auch einiges im Bereich der Flora und Fauna. So kommen nicht nur Botaniker auf ihre Kosten, sondern auch bei Ornithologen ist der See als ergiebiges Exkursionsgebiet bekannt. Bei der diesjährigen Veranstaltung stand daher das Thema "Gewässer" im Mittelpunkt. Im Zeitraum von 24 Stunden wurden auf verschiedenen Exkursionen alle möglichen Artengruppen von Insekten, Spinnen- und Krebstieren über Fledermäuse und andere Säuger, Pflanzen, Pilze und Flechten aufgespürt. Der Ruhrverband stellte die sonst für die Bevölkerung nicht zugängliche Fischaufstiegsanlage und die Fischfauna des Sees vor. Nach getaner Arbeit wurde für das leibliche Wohl gesorgt, sodass der Tag im gemütlichen Beisammensein ausklang und erste Ergebnisse vorgestellt wurden.

Bericht mit Teilnehmern und Artenliste
Programm

Pressemitteilungen: 05.08.2014 / 18.08.2014

Pressespiegel


Teil 1: Samstag um 15 Uhr auf der Wiese an der Feldstr. (Witten-Herbede)


Kurzer Abriss der Geschichte des Gebietes

Alles sucht!

Eine Seltenheit der Region: die Wilde Platterbse - Lathyrus sylvestris

Rainfarn - Tanacetum vulgare

Wilde Karde - Dipsacus fullonum

Natternkopf - Echium vulgare

Gewöhnliche Strauchschrecke - Pholidoptera griseoaptera

Eleocharis vulgaris - Gewöhnliche Sumpfbinse

Zarte Binse - Juncus tenuis

Glieder-Binse - Juncus articulatus

Vielwurzelige Teichlinse - Spirodela polyrhiza

Gewöhnliches Tausendgüldenkraut - Centaurium erythraea

Wahrscheinlich ein Laubfrosch - Hyla cf. arborea (Bestimmung unsicher)

Teichläufer

Ein Schwimmkäfer (Dytiscidae)

Larve eines Gelbrandkäfers (Dytiscus), ...

... immer gut drauf (:

Teil 2: Um 21 Uhr am Kemnader See

Kanadagänse am Abendhimmel

Untersuchung eines Baumstammes mit ...

... Moosmilben (Oribatida)

Auf der Suche nach Krebsen

Erfolgreich: ...

... ein Kamberkrebs - Cambarus affinis

Krabbelt - knabbert - kneift

Ungewohnt entspannt: eine Erdkröte ...

... Bufo bufo

Kaulquappe des Seefrosches - Rana ridibunda

Richtig fette Beute: Roter Amerikanischer Sumpfkrebs...

... Procambarus clarkii

Verhören von Fledermäusen und Heuschrecken
 

Bobo at night

Teil 3: Sonntag um 8 Uhr, Vögel am See
   

Höckerschwan - Cygnus olor


Haubentaucher - Podiceps cristatus


Kanadagans...

... Branta canadensis

Nilgans ...

... Alopochen aegyptiacus

Lachmöwe ...

... Larus ridibundus

Auffliegende Schwäne in ...

Bochum aan Zee
   
Teil 4: Offizielle Eröffnung der GEO-Tages um 10 Uhr, Untersuchung der restlichen Artengruppen

Aufbau

Eröffnung durch den BoBo und den Ruhrverband
   

Ein neues Mitglied!

 

Der Ruhrverband bittet auf den See

 

Schmalblättrige Wasserpest - Elodea nuttallii

Ähriges Tausendblatt - Myriophyllum spicatum

Wassernetz der Grünalge Hydrodicton reticulatum

Wasserschmetterling (Nyphulinae)


Bachflohkrebs - Gammarus


Die Exkursionsgruppen setzen über

Warten auf die MS Kemnade
 

BOTANIK (BoBo)
 

Im Uferbereich
 

Wasserlinsendecken ...

... mit reichlich Buckeliger Wasserlinse ...

... Lemna gibba

Teichrose - Nuphar lutea

Bachbunge - Veronica beccabunga

Bittersüßer Nachtschatten - Solanum dulcamara

Wolfstrapp - Lycopus europaeus

Quirl-Minze - Mentha x verticillata

Rispen-Segge - Carex paniculata

Mädesüß - Filipendula ulmaria

Europäische Nesselseide - Cuscuta europaea, ein Schmarotzer auf Brennnessel und Hopfen.

Hier aber ungewöhnlicherweise auf der Schwertlilie

Schwarzfrüchtiger Zweizahn ...

... Bidens frondosa

Kalmus - Acorus calamus

Japanischer Staudenknöterich - Fallopia japonica

Erzengelwurz - Angelica archangelica

Riesen-Bärenklau, Herkulesstaude - Heracleum mantegazzianum

Drüsiges Springkraut ...

... Impatiens glandulifera

Am Wegrand
 

Gewöhnliches Leinkraut - Linaria vulgaris

Geruchlose Kamille - Tripleurospermum perforatum

Wilde Malve - Malva sylvestris

Kleinblütige Königskerze - Verbascum thapsus

Hirschzunge - Asplenium scolopendrium

Braunstieliger Streifenfarn - Asplenium trichomanes

Nesselblättrige Glockenblume - Campanula trachelium

Mauer-Zymbelkraut - Cymbalaria muralis

Gewöhnlicher Dost, Wilder Oregano - Origanum vulgare

Feld-Thymian - Thymus pulegioides

Exotisches am See
 

Herz-Birke
 

Imbiss am Ölbaum (Olea europaea)

Palmen an der Strandbar (Chinesische Hanfpalme - Trachycarpus fortunei)

Ein Höhepunkt und neu für die Region
 

Sumpf-Gänsedistel ...

... Sonchus palustris
 

PILZE (APR)
 

Wiesen-Stäubling - Lycoperdon pratense

Zerfließende Gallertträne - Dacrymyces stillatus

Flockenstieliger Hexen-Röhrling - Boletus erythropus

Echter Pfifferling - Cantharellus cibarius

Grüngelbes Gallertkäppchen - Leotia lubrica

Leopardenfell-Hartbovist - Scleroderma areolatum

Zungen-Kernkeule - Cordiceps ophioglossoides

TIERE
 

Fische (Christian Edler)
 

Stauwehr ...

... mit Fischtreppe

Fische der Ruhr, gezeigt und erklärt am Stauwehr


Barsch - Perca fluviatilis

Hecht - Esox lucius

Aal - Anguilla anguilla

Gründlinge - Gobio gobio

Limnisches (Petra Podraza und RUB)
 

Terrestrisches (Holger Bäcker, Richard Köhler, Christian Schmidt, Annette Schulte)

ein Bohrer (Curculio)

Raubfliege (Asilidae)

Blattkäfer-Kopulation auf der Zottigen Minze (Mentha x villosa)

Achateule - Phlogophora meticulosa

Becher-Azurjungfer ...

... Enallagma cyathigerum (hier ein unausgefärbtes Exemplar)

Erythromma viridulum - Kleines Granatauge

Erythromma lindenii - Pokal-Azurjungfer

Blaugrüne Mosaikjungfer - Aeshna cyanea
 

Herbstspinne (Metellina segmentata)

Schildradspinne (Larinoides cornutus)

Wespenspinne

... Argiope bruennichi

NACHBESTIMMUNG, NACHGESPRÄCHE und LEIBLICHES WOHL

Anschneiden der BoBo-Torte

ABGESANG, erste Ergebnisse
 

ABSPANN
 
 

Und ...

... Schluss!
 
Ansprechpartner: Armin Jagel