Bochumer Botanischer Verein e. V. - Pflanzenporträts - Abstracts


Jagel, A. 2017: Papaver rhoeas - Klatsch-Mohn (Papaveraceae), Blume des Jahres 2017 - Pflanzenporträt.

Gesamtes Porträt als pdf (4,1 MB)

Einleitung
Wenige Pflanzenarten sind bei uns so bekannt wie der Klatsch-Mohn. Die leuchtend rote Farbe ist selten in unserer Flora. Die Vergänglichkeit der Blüten hat jedes Kind schon mal erfahren, das einen Strauß Mohn verschenken wollte und die Giftigkeit der Pflanze ist wegen der offensichtlichen Verwandtschaft zum Schlaf-Mohn (Papaver somniferum) bekannt. Eine solch auffällige Pflanze wie der Klatsch-Mohn hinterlässt tiefe Spuren in der Sagenwelt und spielt auch in der Volksheilkunde eine Rolle.

In Nordrhein-Westfalen und Deutschland ist der Klatsch-Mohn der bekannteste und am weitesten verbreitete Mohn. Es wundert daher zunächst, dass er zur Blume des Jahres 2017 gewählt wurde. Aber genau deswegen ist es eine außerordentlich kluge Wahl. Er ist nämlich zu allererst ein Ackerunkraut, doch im Acker wächst er heute kaum noch. In diesem Lebensraum sind in Deutschland durch die Intensivierung der Landwirtschaft am meisten Artenrückgänge zu verzeichnen. Konventionell bewirtschaftete Äcker sind die wohl am stärksten überdüngten und vergifteten Lebensräume unserer Zeit. Fast alle Pflanzenarten, die sich auf den Lebensraum Acker spezialisiert haben, sind auf den Roten Listen der Pflanzen vertreten oder gehören darauf. Betrachtet man vor diesem Hintergrund die Bestandsentwicklung des früher sehr häufigen Klatsch-Mohns, sind die Rückgänge sehr viel massiver und offensichtlicher als die einiger heute fast ausgestorbener, aber auch früher nicht häufiger Seltenheiten, wie z. B. Ackerhaftdolde (Caucalis platycarpos), Acker-Gauchheil (Anagallis foemina) oder Acker-Lichtnelke (Silene noctiflora). Den ehemals prachtvollen Eindruck von leuchtend roten Mohnfeldern kann man heute noch in einigen Mittelmeerländern gewinnen. Der Klatsch-Mohn hat gegenüber vielen anderen Ackerunkräutern wenigstens den Vorteil, dass Äcker nicht seinen einzigen Lebensraum darstellen.

Keywords
NRW, Nordrhein-Westfalen, Klatschmohn, Acker-Mohn, Ackermohn, Feld-Mohn, Feldmohn, Korn-Mohn, Kornmohn, Blutblume, Feuer-Mohn, Feuermohn, Feuerblume, Große Klatschrose, Kornrose, Klitsche, Pfaffenblume und Klapperrose, common poppy, corn poppy, corn rose, field poppy, Flanders poppy, red poppy, Mohnblüte, Mohnblüten, Knospe, Blütenknospe, rot, rote, weiße, weiße Mohnblüte, zweifarbige Blüte, Kapsel, Kapseln, Mohnkapsel, Mohnkapseln, Porenkapsel, Porenkapseln, Samen, Mohnsamen, Mohnfeld, Mohnfelde, Mohnacker, Mohnäcker, Mohnpüppchen; Ackerunkräuter, Ackerunkraut, Ackerwildkraut, Ackerwildkräuter.